Panjiayuan Flohmarkt
   

Peking's bekanntester Flohmark, manche nennen ich auch Antikmarkt, ist der Panjiayuan. Buchstäblich alles ist hier zum Verkauf - Gemälde, Perlen, Jade, Möbel, Keramik, Schwerter, Masken, usw. Auch wenn Sie sich nicht mit Souvenirs oder Sammlerstücken eindecken möchten, macht ein Bummel über den Markt Spaß.

 

Auf einer Fläche von 4,85 Hektar beherbergt der Panjiayuan zwischenzeitlich über 3000 Stände. Ursprünglich ein Wochenendmarkt, hat der Panjiayuan seit seiner Renovierung sieben Tage die Woche geöffnet. Als beste Zeit für einen Besuch gilt jedoch weiterhin das Wochenende.

Auch wenn der Markt als Antikmarkt bezeichnet wird, die meisten alt aussehenden Gegenstände sind kunstvolle Fälschungen und Repliken. Es gibt aber auch hervorragendes Kunsthandwerk, Keramik aller Art, Malerei und Kalligrafien, alte Bücher und Zeitschriften, Möbel, Trachten und Schmuck nationaler Minderheiten, Kitsch und Krempel.

zurück zu den Top10-Sehenswürdigkeiten Pekings