Beijing 2008: Beijing National Indoor Stadium -
Das nationale Hallenstadion
   

zurück zur Sportstätten-Übersicht

zur Olympia-Übersicht

Im Zeitraum von Mai 2006 bis November 2007 wurde das nationale Hallenstadion im Olympischen Park in Peking fertig gestellt. Das Stadion befindet sich im Olympischen Park neben dem nationalen Schwimmzentrum. Bei den olympischen Spielen 2008 in Peking ist es neben dem Nationalstadion und dem nationalen Schwimmzentrum eines der drei wichtigsten Anlagen. Die meisten Wettkämpfe der Spiele finden in diesen drei Stadien statt. Im nationalen Hallenstadion werden die Disziplinen Geräteturnen, Trampolinturnen, Handball und das Rollstuhl-Basketball der Paralympics durchgeführt. Die Fläche rund um das Stadion beträgt 6,87 Hektar und seine bebaute Fläche beträgt 81,000m². Es kann insgesamt 20.000 Besucher(18000 feste Sitzplätze, 2000 zusätzliche Sitzplätze) aufnehmen. Bis jetzt ist es das größte Indoor Stadion Chinas.

 Beijing 2008: Beijing National Indoor Stadium

Beijing National Indoor Stadium: Speziales Design mit chinesischen Elementen
Dieses Stadion wurde von chinesischen Designern entworfen. Anders als das „Vogelnest“ (Nationalstadion) und der „Wasserwürfel“ (Nationales Schwimmzentrum) verkörpert das Aussehen dieses Stadions die traditionelle Kultur Chinas. Das Dach erinnert an einen geöffneten Fächer. Die Kurven des Daches steht im Chinesischen für „bewegte Wolken“, fließendes Wasser“. Diese Wörter wurden oft in alten chinesischen Gedichten verwendet. Sie sollen ein ruhiges und flüssiges Gefühl beschreiben.

 Beijing 2008: Beijing National Indoor Stadium

Beijing National Indoor Stadium: Hi-Tech in den Gebäuden
Der Boden dieses Gebäudes wurde mit einer Folie aus Nano-Material bedeckt, um ihn später schneller von Schmutz befreien zu können. Gleichzeitig schützt diese Folie auch den Boden, damit kein Wasser eindringen kann. Außerdem wurde die Nano-Technologie auf dem Glas des Daches verwendet. Wenn es regnet, fließt das Wasser schneller vom Glas und schwemmt so den Schmutz vom Dach. Hier wurden insgesamt mehr als 15,000m² Nano-Folie verbaut. Alle Wände des Gebäudes wurden aus Glas gebaut. Besonders interessant ist eine Solartechnik in den Wänden, mit der 2.430.000 Killowattstunden Strom in einem Jahr gespart werden können.

 Beijing 2008: Beijing National Indoor Stadium

Beijing National Indoor Stadium: Maßnahmen für Behinderte
Damit auch Behinderte die Spiele verfolgen können wurde für Sie ein Platz von 300m² reserviert. Ungefähr 250 bis 300 Zuschauer mit Rollstühlen finden hier Platz. Mit einem Aufzug gelangen sie vom Erdgeschoß zum Zuschauerplatz.

 Beijing 2008: Beijing National Indoor Stadium

 Beijing 2008: Beijing National Indoor Stadium

Copyright

Der Inhalt der Internetseiten von www.chinaweb.de und dieser Beitrag sind urheberrechtlich geschützt.Es ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung von chinaweb.de nicht gestattet, Inhalte zu kopieren, zu verändern oder auf einer anderen Webseite zu veröffentlichen.

chinaweb.de, März 2008